Brennholz

Auf unserem Säge-Spaltautomaten können wir Stämme bis 90 cm Durchmesser bearbeiten.

Die angelieferten Stämme werden direkt auf dem Querförderer entladen.
Dieser befördert die Stämme einzeln zur integrierten Säge, die die Stämme auf die voreingestellte Scheitlänge kürzt.
Diese Stammabschnitte werden zum Spaltkreuz weiterbefördert und dort gespalten. Über ein Transportband gelangen sie zur Scheitholz-Reinigungstrommel.
Hier wird das Scheitholz von Spreißeln, loser Rinde und Sägespäne gereinigt.
Erst nach der Reinigung gelangt das Scheitholz über ein Förderband in die Gitterboxen zur Lagerung.

Um keine energetischen Ressorucen zu verschwenden, wird unser Brennholz luftgetrocknet.

Wir verwenden nur einheimisches Holz aus unseren Wäldern und umliegenden Forsten für die Brennholzproduktion.

Unser Haupt-Sortiment umfasst die Holz-Arten Buche, Eiche und Birke.

Wir bieten unser Brennholz lose geschüttet, in Gitterboxen geschüttet, in Paletten à 1 Raummeter oder à 2,3 Raummeter gepackt sowie als gebündelte Meterscheite an.

Hier finden Sie unsere aktuellen Preise.

Lohnspalten

Sie haben selbst Stammholz, das Sie zu Brennholz verarbeitet haben möchten, jedoch nicht die Zeit oder Ausstattung dafür?
Dann sprechen Sie uns an.
Wir führen auch Lohnspalten auf unserem Säge-Spalt-Automaten durch. Das heißt, wir sägen und spalten Ihr Holz auf die von Ihnen gewünschte Scheitlänge.

Sie liefern uns Ihr Holz an (bei Transportproblemen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung oder holen Ihr Holz bei Ihnen ab), wir verarbeiten Ihr Holz wie gewünscht und je nach Absprache holen Sie es nach Fertigstellung wieder ab oder wir liefern es Ihnen an.

Preise auf Anfrage.